TAUCHEN STÄRKT DEN CHARAKTER

Tauchen in der Arktis stärkt den Charakter, da die Umgebung unterhalb der Meeresoberfläche die volle Aufmerksamkeit des Tauchers erfordert. Beim Kaltwassertauchen im klaren Gewässer mit PADI OWA zertifizierten Tauchern, welche die Geheimnisse des Fjordsystems kennen, wartet eine überraschungsreiche Welt auf Sie, die oftmals noch keinen Taucher vor Ihnen gesehen hat.

Gleichzeitig können Flora und Fauna unter dem Meeresspiegel vor allem als andersartig beschrieben werden – an der Grenze zur Merkwürdigkeit. Hier konkurrieren Wels und Steinbeißer, Wälder aus Zuckertang und seltsame Seegurken um Ihre Aufmerksamkeit. Nicht zufällig sind die Kaltwassergegenden die biologisch zweitproduktivsten Territorien der Welt, nur noch übertroffen von Korallenriffen.

Eine überraschende Welt voller exklusiver Tauchgänge wartet auf Sie!

  • Kaltwassertauchen in Grönland wird ausschließlich von PADI OWA zertifizierten Tauchlehrern angeleitet
  • Sie benötigen ein PADI OWA Zertifikat; vorherige Kaltwassererfahrungen sind von Vorteil  

SCHIFFWRACKS UND TAUCHEN BEI EISBERGEN

Wracktauchen gehört zu den besonderen Taucherlebnissen in Grönland. Taucher und Skipper Bo Lings von Sirius Greenland in Sisimiut ist einer der wenigen Menschen des Landes, der die genaue Platzierung der Schiffwracks kennt, etwa vom dreimastigen Schoner Borgin oder einem portugiesischen Gefangenenschiff, die beide guterhalten am Meeresgrund nahe der Küste liegen.

Bo ist zudem der einzige von Norsk Veritas zertifizierte Taucher in Grönland und seine umfassende Kenntnis der Kaltwassergebiete zahlt sich aus, wenn Sie sich zum Eisbergtauchen in die Diskobucht begeben und die Unterseite der beweglichen Bergwelt sehen, zu der nur sehr wenige Menschen Zutritt erhalten.

Eistauchen ist auch eine Spezialität in Ostgrönland, wo Travellodge Greenland und Northern Explorer die besten Plätze in der Umgebung um Tasiilaq gefunden haben, wo blaue Eisberge mit Korallentauchen, Eishöhlen und Hüttenübernachtungen draußen in der Fjordwelt kombiniert werden.

WINTERTAUCHEN IN GRÖNLAND

Sollten grönländisches Wracktauchen und das Tauchen bei den Eisbergen Ihren Abenteuerdrang immer noch nicht befriedigen, dann bleibt als logische Fortführung noch das Wintertauchen.

Tauchen im eisgefüllten Gewässer und durch Löcher im Fjordeis ist nur für Hartgesottene geeignet, doch ist es kaum merklich kälter als im Sommer, da in der Davisstraße die Wassertemperaturen das ganze Jahr über stabil sind.

Andererseits wartet das Wintertauchen mit fast schon surrealistisch anmutenden wirbelnden Lichtern unter Eis auf. Sie werden sich nach dem Auftauchen sicherlich ein kurze, kontemplative Pause gönnen, um den Anblick der schneebedeckten Berge an der Küstenlinie zu genießen.

  • Tauchplattformen sind für Passagiere zugelassene Boote mit Platz für 12 Personen an Bord
  • Die Tauchfirma Sirius Greenland ist von Norsk Veritas zertifiziert

ABENTEUERREICHES FJORDTAUCHEN

Für diejenigen, die gerne die Blutzirkulation antreiben und ein bisschen mehr Adrenalin im Körper spüren wollen: Fjordtauchen ist ein ganz besonderer Sport, der, wie wir uns haben erzählen lassen, am besten als Unterwassersurfen beschrieben werden kann.

Ganz einfach gesagt treibt man mit dem Strom an die Kante eines Bergkamms unterhalb der Meeresoberfläche an einer Fjordmündung und wenn der Gezeitenwechsel die Geschwindigkeit der Wassermassen beschleunigt, die gegen den Bergkamm drücken, so werden Sie von einem kraftvollen Unterwasserstrom angezogen. Das soll Spaß machen. Haben wir gehört.