Der Speckstein wurde früher zur Herstellung von praktischen Gegenständen wie Fangausrüstung und diversem Hausrat genutzt.

Ein einfach zu bearbeitender Stein

Der Speckstein wurde früher meistens zur Herstellung von praktischen Gegenständen wie Fangausrüstung, Specksteinlampen und diversem Hausrat wie Kochzubern und anderen Behältern genutzt.

Die grönländischen Künstler haben jedoch seitdem den pflegeleichten Stein mit den hübschen und abwechslungsreichen Schattierungen für sich entdeckt. Heute hat jeder Specksteinkünstler seinen eigenen Stil und seinen persönlichen Ausdruck, und der Stein inspiriert eine zunehmende Anzahl junger Künstler, die daran arbeiten, ihre eigene Technik zu entwickeln.

Speckstein in der Kunst

Der Speckstein kann zu Reliefen, zu flachen und liegenden Figuren verarbeitet werden, zu Schmuck, zu dekorativen Gebrauchsgegenständen und zu Tupilak. Er wird aber auch für die Gemäldekunst verwendet, indem der Künstler die eine Seite des Steines zu einer glänzenden schwarzen Oberfläche poliert und helle Motive hineinritzt. Einige Künstler kombinieren unterschiedliche Arten von pastellfarbenen Specksteinen und erzielen hiermit völlig neue Effekte.

Die Specksteinfiguren können ohne Einschränkungen aus Grönland ausgeführt werden und können in allen Orten in den Touristeninformationen und in den Souvenirläden gekauft werden. 

Die Specksteinfiguren können ohne Einschränkungen aus Grönland ausgeführt werden.